Wie es funktioniert

Anteilseigentum für Selbstfahrer

Wie es funktioniert

YachtQuarters bringt eine Gruppe von Eigentümern in einer kombinierten Eigentümerstruktur zusammen. Jede Yacht-Eigentumsstruktur bleibt für vier Jahre in Kraft. Danach wird die Yacht verkauft und die Eigentumsstruktur aufgelöst.

Nach Ablauf des Vierjahreszeitraums haben die Eigner die Möglichkeit, entweder die Eigentümerstruktur aufzulösen und den Verkaufserlös entsprechend ihrer Beteiligung zu erhalten oder mit einer neuen Yacht fortzufahren.

ZEITPLAN

Ein Anteil am Programm berechtigt jeden Eigner zu 33 Tagen an Bord pro Jahr

Flexible Optionen sind verfügbar – kaufen Sie zusätzliche Anteile, um mehr Zeit an Bord zu genießen. 

VERWALTETE KOSTEN

Zusätzlich zur Zahlung Ihres Anteils an der Yacht zahlt jeder Eigner auch einen Beitrag zu den Betriebskosten

Die traditionellen Ausgaben für den Besitz einer Yacht; Wartung, laufende Wartung, technische Probleme, Reparaturen und Lagerung werden zu einem realistischen Budget abgewickelt.

Die Ausgaben werden zwischen Ihnen und den anderen Eigentümern geteilt, und alle Betriebskosten sind transparent und vorhersehbar.

Unser professioneller Ansatz erleichtert Ihnen komplizierte und kritische Entscheidungen. Wenn Sie wissen, dass es keine versteckten Kosten gibt, haben Sie die Kontrolle über Ihre Investition genauso wie über Ihren Horizont.

INSTANDHALTUNG

Während der gesamten Laufzeit des Programms wird Ihre Yacht – Ihre Investition – von den Besten der Branche betreut und geschützt. Unsere Nachsorge für Ihre Yacht ist Weltklasse. Die Instandhaltung und der technische Betrieb des Schiffes werden von einem Team übernommen, das über die weltweiten Ressourcen, Branchenkontakte und das technische Know-how verfügt, um Ihre Yacht einwandfrei zu warten.

SELBSTGESTEUERT

Die in diesem Anteilseigner-Programm aufgeführten Yachten können selbst gesteuert werden. Wenn Sie es also nicht abwarten können, das Ruder Ihrer eigenen Yacht zu übernehmen, dann ist das Ihre Chance. Fühlen Sie sich allerdings mit einem ausgebildeten Skipper an Bord wohler, kann dies gegen Aufpreis für Sie arrangiert werden.